• Rezension des Monats

    Gundar-Goshen, Ayelet: Löwen wecken. Roman. Dt. von Ruth Achlama. Zürich: Kein & Aber 2015. 431 S. ; 19 cm. Aus d. Hebr. ISBN 978-3-0369-5714-2, geb.: 22,90 €

    Welchen Wert hat ein Menschenleben? Hängt er von Hautfarbe, Nationalität oder Bildung ab?

    Die junge israelische Literatur ist schonungslos offen. Das Land, seine Leute, seine Politik, sein Alltag - alles kommt sagenhaft schlecht weg. Auch hier. Und zugleich ist dieses Buch zauberhaft, poetisch, brutal, wahr, leidenschaftlich und extrem spannend.

    weiter

  • Aktueller Tipp

    Azzam, Mamdouh: Wie ein ferner Herzschlag. Roman aus Syrien. Dt. von Regina Karachouli. Basel: Lenos 2015. 167 S. ; 19 cm. Aus d. Arab. ISBN 978-3-85787-458-1, geb.: 19,90 €

    Ein großer und intensiver Einblick in die Gesellschaft Syriens.

    Salma ist eine ausgesprochen schöne Frau. Sie lebt das „klassische“ Leben einer Frau in der syrischen Gesellschaft. Ihr Onkel und Vormund herrscht über Sie und bestimmt ihren Alltag. Darum verwundert es nicht, dass sie ohne zu zögern einwilligt, als Said sie heiraten will.

    weiter

    Literaturgottesdienst

    "Hans, mein Igel" - Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm

    Ein Gottesdienst aus der Reihe „Praxistipps“ des Verbandes Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau.

    Autorin: Barbara Friedrich, Hofheim am Taunus

    weiter zum Gottesdienst