• Rezension des Monats

    Ich glaube an mich! Kinder auf der ganzen Welt malen und erzählen, woran sie glauben. Hg. von little Art e.V. u. Elena Janker. Texte von Elena Janker u. Jakob Wetzel. München: Süddeutsche Zeitung 2017. 303 S. : überw. Ill. ; 30 cm. ISBN 978-3-56497-421-2, geb.: 29,00 €

    In phantasievollen Bildern erzählen Kinder aus aller Welt von ihren Lebenshoffnungen.

    Seit 2009 bittet der Münchner Verein „little ART" Kinder in aller Welt, zu erzählen und zu malen, woran sie glauben.

    weiter

  • Aktueller Tipp

    Aramburu, Fernando: Patria. Roman. Dt. von Willi Zurbrüggen. Reinbek: Rowohlt 2018. 760 S. ; 22 cm. Aus d. Span. ISBN 978-3-498-00102-5, geb.: 25,00 €

    In vielen Kapiteln mit zahlreichen Rückblenden werden 40 Jahre eines Dorfes, geprägt durch den baskischen Eta-Terrorismus, am Beispiel zweier Familien beschrieben.

    Zwei jahrzehntelang eng befreundete baskische Familien werden zu erbitterten Feinden, nachdem Txato, der eine Fabrik unweit von San Sebastian betreibt, Opfer eines Eta-Anschlags wird.

    weiter

    Literaturgottesdienst

    "Der Überläufer" von Siegfried Lenz

    Literaturgottesdienst zum Volkstrauertag

    Autorin: Pfarrerin Barbara Friedrich, Gravenbruch

    weiter zum Gottesdienst