Broschüren, Homepages und mehr

Broschüren

Faszination Bilderbuch-Apps: Die vorliegende Broschüre der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen am Regierungspräsidium Karlsruhe soll Lust machen, sich mit Bilderbuch-Apps zu beschäftigen, sie in der Veranstaltungsarbeit mit Kindern einzusetzen und Eltern kompetent rund um das Thema zu beraten. Sie beinhaltet Wissenswertes u. a. zu Bilderbuch-Apps im Allgemeinen, Formen und Kriterien für Apps, gute Empfehlungsportale und Publikationen, kostenfreie Apps, rechtliche Hinweise und Sicherheitsaspekte.

Leseförderung mit Tablets: In diesem Methodenheft sind beispielhaft 17 Konzepte zusammengefasst, mit denen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche von 3 – 16 Jahren zur Leseförderung und zur Medienbildung durchgeführt werden können. Der pädagogische Ansatz legt besonderen Wert auf den spielerischen und kreativen Umgang mit den neuen Medien: Die Vermittlung von Wissen und Medienkompetenz soll vor allem auch Spaß machen!

Lesen mit Apps - Konzept der Stiftung Lesen: Die Stiftung Lesen präsentiert sechs Konzepte für interaktive App-Geschichten für Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren. Man findet neben Klassikern wie „Oh, wie schön ist Panama“ auch Beliebtes wie „Aschenputtel“ und Neues wie „Les inéditeurs: BOUM!“. Mit Best-Practice-Beispielen aus drei Bibliotheken.  Jede App wird inhaltlich vorgestellt und ist mit Hinweisen für Geräte bzw.  Betriebssysteme versehen. Die vorgestellten Aktionen orientieren sich an den drei klassischen Phasen einer Vorlesestunde.

Tablets im Einsatz: Auf der Homepage von „SIN - Studio im Netz“ finden Sie eine Broschüre mit 30 medienpädagogischen Methoden. Es gibt fünf Kategorien: Foto, Video, Musik, Storytelling und Apps. Diese Kategorien sind zehn medienpädagogischen Zielen zugeordnet. Zu jeder Methode finden sich auch konkrete Angaben zur Zielgruppe, dem zeitlichen Umfang und dem benötigten Equipment.

Vorlesen mit Apps - Leitfaden für die Leseförderpraxis: In dieser Broschüre der Stiftung Lesen (PDF) finden Sie Antworten auf die praktischen Fragen des Alltags und wichtige Hinweise zum Einsatz von Kinderbuch-Apps; mit Best-Practice-Beispielen.

Webinar

Vorlesen mit App und Buch" - Webinar Wie Sie mit Büchern und passenden Apps Vorlesestunden gestalten und so digitale Medien für die Leseförderung einsetzen können, vermittelt das Webinar "Vorlesen mit App und Buch. Es werden Tipps und Tricks gezeigt — von der Auswahl der passenden Bücher und Apps über die Einbindung der interaktiven App-Elemente beim Vorlesen bis hin zu kreativen Anschlussaktionen.

Buchhinweise

Alt, Katrin: Mit Kindern Bilderbuchwelten vielfältig entdecken. Basiswissen & Praxisideen. Weinheim: Beltz 2017, ISBN 978-3-407-72748-0.

Hering, Jochen Kinder brauchen Bilderbücher. Erzählförderung in Kita und Grundschule. Seelze: Klett Kallmeyer 2016, ISBN 978-3-7800-4846-2.

Medienstudien

Bitkom-Studie (2019): Kinder und Jugendliche in der digitalen Welt

Kinder Medien Studie (2018): detaillierte Einblicke in die Medienwelt und Lebensrealität der 7,26 Millionen vier- bis 13-jährigen Kinder in Deutschland

RTL-Studie (2018): Mediennutzung im Tagesablauf

Stiftung Lesen-Studie (2012): Digitale Angebote –neue Anreize für das Vorlesen?

KIM, JIM, FIM, miniKIM: Basisuntersuchungen zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen