App-Empfehlungen und Interaktive Internetseiten

Polylino: Diese Bilderbuch-App ist mittels Smartphone oder Tablet nutzbar und enthält derzeit über 160 Bücher auf Deutsch und 39 anderen Sprachen. Gerade dieser Umstand macht die App ausgesprochen interessant für die Arbeit in mehrsprachigen Kindergruppen, weil einzelne Bücher auf Deutsch und vielen anderen Sprachen verfügbar sind. Inspiration zur Arbeit mit den Büchern in Polylino bietet ein pädagogischer Leitfaden, der auf dem schwedischen Original von Literaturpädagogin und Erzieherin Agneta Edwards basiert und für Deutschland erweitert wurde.

Einfach vorlesen: Jede Woche gibt es drei kostenlose Vorlese-Geschichten, die auf der Webseite von Stiftung Lesen veröffentlicht werden. Eine für Kinder ab 3, eine für Kinder ab 5 und eine für Kinder ab 7. Die Geschichten kann man auf dem Tablet, Smartphone, dem Desktoprechner lesen oder sie ausdrucken

mathildr – Kopfrechnen für alle wurde gemeinsam mit Personen mit Trisomie 21, dem Down-Syndrom, entwickelt. Das System entstand im Rahmen einer repräsentativen Studie der Universität Hamburg. Die Studie zeigt, dass Lernende mit Trisomie 21 auf abstrakte Unterrichtsmaterialien angewiesen sind und von Zweierbündelungen profitieren. Die App ist für alle Kinder geeignet und kann im gemeinsamen Unterricht eingesetzt werden. mathildr gibt es als App für Tablet und PC, Zehnerfeld aus Holz, Lernkarten und Holzwürfel. Das System ist grundsätzlich für alle Kinder geeignet.http://www.diewoerterfabrik.de/

Die große Wörterfabrik - Kinderbuch-Klassiker: Die große Wörterfabrik ist eine liebevoll erzählte Kinderbuch-App für iPads, iPhones und Android-Geräte, in der man sich spielerisch mit Sprache und Schrift beschäftigt. Paul und Marie leben in einer Welt, in der Wörter ein kostbares Gut sind. Sie werden in der Wörterfabrik hergestellt und dann verkauft. Besondere Wörter sind teuer, bedeutungslose werden im Sonderangebot verscherbelt oder landen im Müll. Diese APP eignet sich hervorragend als Einstiegs-APP für Vorlesesituationen.

Fiete-App - Minispiele für Zwischendurch: Die Kinder-App „Fiete“ ist eine witzige Spielesammlung aus 22 Minigames, in denen man den Seemann Fiete durch den Tag begleitet. Die schöne App kommt komplett ohne Text aus, jedes Spiel ist selbsterklärend: Alltagsgegenstände müssen verschoben, verbunden oder vervollständigt werden und so stattet man zum Beispiel einen Marienkäfer mit Punkten aus, belegt ein Käsebrot, bringt einen Luftballon zum Platzen oder repariert Fietes Auto. Die kleinen Animationen, beruhigenden Meeresgeräusche und der frische Illustrationsstil passen wunderbar zusammen und machen „Fiete“ zu einer wirklich gelungenen App für kleinere Kinder.

„Das ist mein Essen“ - Wissenswertes über Ernährung für Kinder befasst sich mit Ernährung und allem Wissenswerten über Lebensmittel, Gesundheit und der Frage „Woher kommt mein Essen?“. Tippt man sich durch die vielen Gerichte, kann man eine Menge über die einzelnen Zutaten erfahren. Kleine Wissens-Spiele sind ebenfalls eingebaut: so wählt man zum Beispiel den richtigen Namen zum gezeigten Gewürz, Gemüse oder Getreide. Eine sympathische Kinderstimme liest die Erklärungen vor – für die ganz Neugierigen gibt es oft noch zusätzliche kleine Texte.

„Monument Valley” - Rätselspaß für die ganze Familie: ein aufwendig und grafisch toll gemachtes Rätsel-Spiel für iPhone, iPad, Android und Windows Geräte. Man begleitet das stumme Mädchen Ida durch surrealistische Monumente, die an die Werke von M. C. Escher erinnern. Durch Verschieben und Drehen von Wegen und Treppen führt man die kleine Ida durch die unmöglich scheinende Architektur. Es gibt insgesamt 10 Welten, deren optische Täuschungen immer kniffliger, aber nicht unlösbar werden.

Amira lernt lesen: Dieses Leseprogramm für Grundschüler*innen in neun Sprachen bietet 32 Lesegeschichten in drei Lesestufen im Format DIN A 6 an. In der gelben Stufe findet man einfache Geschichten von 60 bis 150 Wörtern. Die blaue Stufe erweitert den Umfang auf 500 Wörter. Die grüne Stufe umfasst 500 bis 1200 Wörter. Die Lesestufen sind altersneutral und beziehen sich ausschließlich auf die Lesefertigkeit des Kindes.

Schlaf gut - Kinder-App als Einschlafhilfe ist eine richtig süße interaktive Gute Nacht Geschichte für das iPad aus der Fox & Sheep Entwickler-Schmiede („Streichelzoo“ und „Kleiner Fuchs Kinderlieder“). Auf einem Bauernhof bringt man alle Tiere nacheinander ins Bett, indem man das Licht in deren Ställen ausknipst. Das Schaf im Stroh, die Hühnerfamilie auf der Stange oder die Fische im Teich – jedes Tier reagiert auf Antippen und gähnt herzhaft bevor es sich schlafen legt.

Außergewöhnliche Frauen: „Frauen müssen Dinge ausprobieren, die auch Männer ausprobiert haben“, sagte Amelia Earhart, die als erste Pilotin den Atlantischen Ozean allein überquert hat. Neben dieser außergewöhnlichen Tat können Kinder zwischen fünf und acht Jahren in der App anschaulich und kindgerecht mehr über weltverändernde Errungenschaften von 15 Wissenschaftlerinnen, Astronautinnen, Pilotinnen, Künstlerinnen und Bürgerrechtlerinnen erfahren.

Picasso: Das magische Malbuch: Die App erweckt eigene Zeichnungen zum Leben: Fotos von individuell selbst ausgemalten Bildern aus DasMagische Malbuch" lassen einige der berühmtesten Bilder von Picasso lebendig werden. Dabei tritt auch der Meister selbst auf und erläutert die Entstehung seiner Werke (ab 5 Jahre).

Comic Life 3: Mit dieser App kann man seiner Phantasie bei der Gestaltung eines eigenen Comics freien Lauf lassen, denn Bilder, Texte, Sprechblasen etc. können beliebig kombiniert werden. Die verschiedenen Layout-Vorlagen ermöglichen daneben unter anderem auch die Gestaltung einer klassischen Zeitungsseite. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Ab 8 Jahre.

Tiny Orchestra: Ein einzelnes Instrument wahrzunehmen, wenn mehrere gleichzeitig gespielt werden, ist gar nicht so einfach. Die App gibt Einblicke in den typischen Klang einzelner Instrumente und deren Zusammenspiel in wechselnden Gruppierungen. Witzige Details – wie das Kopfschütteln der Instrumentalisten, wenn sie fälschlicherweise angetippt werden – machen diese App auch ästhetisch zum Genuss. Ab 4 Jahre.

Actionbound: Mit dieser kostenpflichtigen App können spannende, lustige, lehrreiche und an das Alter der Zielgruppe angepasste Smartphone- und Tablet-Erlebnistouren erstellt werden. Digitale Klassenführungen, perfekt abgestimmt auf die Gegebenheiten vor Ort. Die Kinder erkunden mit dem Tablet selbständig die Bibliothek, machen zum Beispiel Fotos der am E-OPAC gesuchten und im Regal gefundenen Medien, filmen den Ausleihvorgang oder beantworten allgemeine Fragen zur Bibliothek im Quizprinzip.

TigerBooks ist die erste Plattform mit unbegrenzter Vielfalt an digitalen Medien führender Kinderbuchverlage für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren. Hier lassen sich E-Books, animierte Bilderbücher, Filme und Hörbücher jederzeit und überall konsumieren. Eine stabile WLAN-Verbindung ist Voraussetzung. Aktualisieren Sie die App regelmäßig, damit eine reibungslose Funktion gewährleistet ist. Hierzu erstellen Sie einen Google Account beim Google Play Store. Zum ersten Stöbern gibt es Leseproben in einem Bücherregal. Wenn Ihnen TigerBooks gefällt, können Sie entweder einen Premium-Zugang abschließen oder einzelne Titel im Shop kaufen. TigerBooks ist eine App für iPad, iPhone, iPod touch, Android-Smartphones und -Tablets (ab Android 4.1 / iOS 8). Aktuelle Ausnahmen sind: iPad1 und iPhone 3GS.