Projekte in Bibliotheken

Mit dem Tablet durch die Bibliothek: Präsentation von Doreen Lenz aus der Zentral- und Landesbibliothek Berlin, die beim Oberbayerischen Bibliothekstag über die Einsatzmöglichkeiten von Tablets in Bibliotheken referierte. Die vorgestellten Apps sind nach Handhabung, Sprache, Kosten, Zweck und mit wertvollen Hinweisen beurteilt.

Lesen macht stark - Lesen und digitale Medien: Ausgewählte Konzepte für Leseförderung mit digitalen Medien in der Bibliothek.

Medienbildung mit Tablet, App und Buch: Die Stadtbücherei Frankfurt am Main hat zahlreiche kreative Rezepte für den Einsatz in öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken erarbeitet. Im Inhaltsverzeichnis können sich die Leser*innen eine passende Idee nach dem Alter der Zielgruppe (von 2 bis 16 Jahren) aussuchen und erhalten eine Kurzbeschreibung. Die einzelnen Konzepte sind professionell aufgeschlüsselt. Materialliste, Dauer, Vorbereitung, Ablauf und Ziel geben eine sehr gute Struktur.

App-solut-lesen - Hörbücher und Filme produzieren mit Apps: Das Projekt aus Kaufbeuren zeigt Ihnen, wie Sie ohne technische Vorkenntnisse und mit Hilfe eines Medienpädagogen und weiterer Kooperationspartner in der Kommune, Kinderbücher kreativ in eine digitale Form umsetzen.

Lesen mit Apps - Konzept aus Berlin: Kurzpräsentation aus der Stadtbibliothek Reinickendorf. Angepasst an die eigene Bibliothek eignet es sich gut als Vorlage für Multiplikatoren und Entscheidungsträger; mit Beispielen für Learning-Apps.

Leseförderung mit Tablets: Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz hat ein Methodenheft (PDF)Leseförderung und Medienbildung mit Tablets" mit 17 erprobten Praxisbeispielen für den Einsatz in der Veranstaltungsarbeit herausgegeben. Medienpädagogische Konzepte sollen die klassische Sprach- und Leseförderung durch den Einsatz von Tablets um digitale Inhalte ergänzen. Zugleich soll die Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien und Inhalten gestärkt und erweitert werden. Die vorgestellten Methoden eignen sich für Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 12 Jahren.