Bundesweiter Vorlesetag 2024: Machen Sie mit und helfen Sie dabei, Zukunft zu gestalten!

Es ist so wichtig wie gefährdet: das Lesen. Dabei erweitert es den Horizont, fördert die Empathie und stärkt die soziale Teilhabe. Eine Gesellschaft, die Lesen und Bildung fördert, ist eine offene, demokratische und vielfältige Gesellschaft. Die Fähigkeit zum und die Freude am Lesen ist hierfür ein zentraler Baustein. Durch gezielte Leseförderung, z. B. durch regelmäßiges Vorlesen tragen wir dazu bei, Bildungsgerechtigkeit zu fördern und Chancengleichheit für alle Kinder zu schaffen. 

Bereits seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag auf gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung Deutschlands größtes Vorlesefest und ein öffentliches Zeichen, um alljährlich am dritten Freitag im November (2024 ist dies der 15. November) Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens zu begeistern. Jährlich beteiligen sich über eine Million Teilnehmende in ganz Deutschland und lesen z. B. im Kindergarten, der Grundschule oder einer Bücherei vor. Selbstverständlich sind auch Eliport und zahlreiche evangelische öffentliche Büchereien mit dabei!

Jedes Jahr steht der Bundesweite Vorlesetag unter einem anderen Motto. In diesem Jahr lautet es: „Vorlesen schafft Zukunft“. Und wie bereits in den vergangenen Jahren veröffentlichen wir auf dieser Seite Materialien für die Aktion: Buchtipps mit leicht umsetzbare Ideen für tolle Anschlussaktionen, die die Themen der Bücher spielerisch vertiefen. Da wird gemeinsam philosophiert, gebastelt, gemalt, gesungen und gelacht. So können Sie ohne lange Vorbereitung und ganz entspannt den Tag als Vorleser:in genießen. 

Vorlesen schafft Zukunft - seien Sie dabei!

Konzepte und Materialien zum Download 

Willibarts Wald von Duncan Beedie 

Für Kinder ab 4 Jahren
Themen des Buches: Naturschutz, Verantwortung, Bewahrung der Schöpfung

Kurze Einführung in das Buch:

Holzfäller Willibart lebt sein geregeltes Leben mit Morgengymnastik und Frühstückspfannkuchen in einer Hütte am Waldesrand. Als eines Abends ein Vogel vor seiner Tür steht, dessen Baum er gefällt hat, gewährt er dem Vogel Unterschlupf in seinem Bart. Als am nächsten Abend ein Stachelschwein vor der Tür steht, dessen Wohnung aus Ästen er verbrannt hat, wird es schon deutlich ungemütlicher im Bart und als am dritten Tag noch ein Biber dazukommt, dessen Bau er durch das Flößen der Baumstämme zerstörte, hält er es mit all den Tieren im Bart nicht mehr aus. Was ist zu tun?

Mit ausdrucksstarken Bildern und leisem Humor erzählt das Bilderbuch davon, was unser Eingreifen in die Natur für deren tierische Bewohner bedeutet. Es kommt dabei ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus und regt dazu an, über unsere Verantwortung für die Schöpfung nachzudenken und ins Handeln zu kommen. 

Umsetzungsideen zum Download 

Zwei für mich, einer für dich von Jörg Mühle

Für Kinder ab 4 Jahren
Themen des Buches: Gerechtigkeit, Teilen, Streiten, Verhandeln, Futterneid

Kurze Einführung in das Buch:

Der Bär findet im Wald drei Pilze, die er stolz mit nach Hause nimmt. Dort bereitet das Wiesel aus den Pilzen ein köstliches Mahl. Doch dann gibt es Streit, denn wie soll man drei Pilze gerecht aufteilen? Viele Konflikte stellen sich immer wieder von neuem ein, weil es den Beteiligten nicht gelingt, aus ihnen zu lernen. Es geht nicht darum, wer Recht hat. Auch nicht darum, einen Dritten zu finden, der alles richtet. Es geht darum, dass Menschen sich vergleichen und das Gefühl haben, zu kurz zu kommen.

Umsetzungsideen zum Download 

Gott, der Hund und ich von Will Gmehling. und Wiebke Oeser

Für Kinder ab 5 Jahren
Themen des Buches: Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Anteilnahme, Alltag, Gott mitten unter uns

Kurze Einführung in das Buch:

Der Junge sah gleich, dass der Kerl mit der alten Jacke und der ulkigen Mütze Gott war. Als er mit ihm durch die Gegend zog, hatte er vor nichts Angst, nicht mal vor den Typen aus dem Nachbarhaus.

Ein Bilderbuch, das Gott mitten ins Leben stellt und zeigt, dass sich Gott nicht auf Vorstellungen festlegen lässt, die wir von ihm und seinem Handeln vielleicht haben. 

Umsetzungsideen zum Download 

Die besten Weltuntergänge von Andrea Paluch und Annabelle von Sperber

Für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, mit mutigen Erwachsenen, die gemeinsam einen Blick in die Zukunft wagen wollen.
Themen des Buches: Was wird aus uns, wenn unsere Welt sich verändert?

Kurze Einführung in das Buch:

Umweltzerstörung, Erderwärmung, Klimakatastrophen, Pandemie und Krieg. Auch wenn Erwachsene solche Themen von Kindern fernhalten möchten, um sie zu schützen, bekommen Kinder aus den Medien und Gesprächen von Erwachsenen mehr mit, als diese denken. Das Bewusstsein, dass es um unsere Welt derzeit nicht gut bestellt ist, haben auch schon Kinder im Elementarbereich. Das Buch „Die besten Weltuntergänge“ gibt der ganzen Familie Anlass zu Gesprächen darüber, zum Denken und Entwickeln eigener Zukunftsaussichten. Gemeinsam mit einer Bilderbuchfamilie durchlaufen die Leser*innen verschiedene Möglichkeiten nach einem Untergang der Welt, wie wir sie kennen. Kommt eine große Dürre oder doch eher eine Flut? Werden wir nur noch nachts unterwegs sein oder in Raumschiffen leben? Könnte es vielleicht auch schön werden, zum Beispiel ohne Kriege, Grenzen und Autos, dafür mit freien Tieren und Kindern, die alle Rechte hätten? Auf großformatigen Doppelseiten erscheinen links Texte, die kurz und wertfrei die jeweilige Lebenssituation der Bilderbuchfamilie beschreiben. Die farbenfrohen, detailreichen Illustrationen von Annabelle von Sperber bieten eine Vielzahl von Sprechanlässen. 

Die besten Weltuntergänge können traumhaft schön, aber auch sehr erschreckend sein. Je nach Laune kann man dieses Buch zum Anlass nehmen, der Realität zu entfliehen oder eben jener ins Auge zu blicken. Vor dem Einschlafen gänzlich ungeeignet, auch muss es nicht in einem Stück (vor-)gelesen werden, vielmehr empfiehlt sich die ausführliche Beschäftigung mit jeweils einem Zukunftsszenario. Das ganze Buch – bis auf den letzten Weltuntergang – lebt eigentlich von der großen Hoffnung, dass wir Menschen auch radikale Veränderungen meistern können. 

Umsetzungsideen zum Download