Newsletter "Kita" 05/2019

Liebe Leserin! Lieber Leser!

Dinosaurier!!! Während fast jedes Jahr bei den Kinderbuchverlagen ein neues Trendtier auf der Bildfläche erscheint (Fuchs, Faultier, Eichhörnchen, Honigbiene …), bleibt der Dinosaurier ein Evergreen. In diesem Newsletter stellen wir Ihnen drei neue Titel zum Kinderliebling vor: „Dinos gibt’s doch nicht" ist ein Bilderbuch mit großartigen Bildern und wohldosiertem Gruselfaktor für unerschrockene Kinder;  „Die Wahrheit über Dinosaurier“ ist eine urkomische Reise ins Zeitalter der Dinos mit einem Huhn als Reiseleiterin (Hühner sind ja bekanntlich die Nachfahren der Dinosaurier). Das letzte Buch „Dinosaurier“  ist ein Sachbuch, das einen leichten und unterhaltsamen Zugang zum Thema auch für weniger buchaffine Kinder ab 6 Jahren verspricht.

Viel Spaß beim Eintauchen ins Erdmittelalter wünscht

Ihr Eliport-Team

Janssen, Mark: Dinos gibt´s doch nicht. Dt. von Eva Schweikart. Frankfurt: Sauerländer 2019. O. Pag. : überw. Ill. ; 33 cm. Aus d. Niederländ. ISBN 978-3-7373-5611-4, geb.: 16,99 €

Tim und Jonas wollen einen Riesendino fangen, nur so im Spiel, denn Dinos gibt`s doch nicht. Oder doch?

„Einen Riesendino?", fragte Jonas. „Genau!", sagte Tim. „Hundert Mal größer als ein Elefant!" So einen will Tim fangen. Jonas ist das gar nicht geheuer, denn je weiter die beiden Jungen in die Tiefen des Waldes eindringen, umso sonderbarer werden die Dinge, die er sieht. Tim ist sich sicher, dass es Dinos doch nicht gibt und sie sich nur im Spiel auf die gefährliche Jagd begeben - bis auf einmal ein lautes UH-Uh-Uh-WAAAAAH! durch den Wald tönt ... Dieses Bilderbuch mit großen Ausklappseiten lädt zu einer abenteuerlichen Entdeckungsreise ein. Eingebettet in die Waldlandschaft verstecken sich Beine, Zähne, Schwänze und Augen von Riesendinos. Der Text tritt hinter die ausdrucksstarken Bilder zurück, die großen Gemälden ähneln. Sie wirken durch die dunkle Farbgebung aufregend gruselig und mögen auf manche Kinder furchteinflößend wirken. Für kleiner Kinder daher im Dialog mit Erwachsenen zu empfehlen.   

Eine Phantasiereise in die abenteuerliche Welt der Dinosaurier mit Gruselfaktor. Auch zum Thema "Angst" einsetzbar. 

Signatur: Jm 1
Schlagworte: Dinosaurier | Angst | Mut
Bewertung: +++
Rez.: Susanna Hocher

Genechten, Guido van: Die Wahrheit über Dinosaurier. Dt. von Meike Blatnik. Berlin: Annette Betz Verl. 2019. O. Pag. : überw. Ill. ; 33 cm. Aus d. Niederländ. ISBN 978-3-219-11794-3, geb.: 14,95 €

Ein Huhn enthüllt seine Verwandtschaftsgeschichte: eine humorigen Reise durch das Zeitalter der Dinosaurier.  

Kaum zu glauben, aber laut Wissenschaftlern der Harvard Universität zählen Hühner zu den Nachfahren von Dinosauriern - speziell zu denen des Tyrannosaurus Rex. Im Grunde sollte dies bereits an den Füßen ersichtlich sein: „Echte Dinofüße!“ Um einen endgültigen Beweis herbeizuführen, öffnet ein Huhn oder besser ein „Gallus gallus domesticus“ sein Familienalbum: Es beginnt mit den „Velociraptoren“, den Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Vorfahren, die sich in der Kreidezeit ein Wettrennen mit Steinrollern lieferten, geht über einem entfernten Zweig väterlicherseits: der „Familie Iguanodon“, weiter zur wahnsinnig lieben Sippe der Diplodocus … und endet schließlich in einem Asteroideneinschlag, der alles verändert. Am Ende bleibt immerhin die Linie des Huhns!
Die humorvolle Reise ins Zeitalter der Dinosaurier macht Spaß! Dem belgischen Autor und Illustrator Guido van Genechten gelingt es, wunderbar lebhafte, vergnügliche Bilder mit einem ebenso witzigen Text zu verbinden. Gleichzeitig bietet das Buch eine kurze, entdeckungsfreudige Übersicht über die Geschichte der Dinosaurier.   

Ein witziges, ideenreiches Buch über die Welt der Dinosaurier – erzählt von einem Huhn. Sehr zu empfehlen für Kinder ab 4 Jahren! 

Signatur: Jm 1
Schlagworte: Dinosaurier | Hühner | Geschichte
Bewertung: +++
Rez.: Juliane Deinert

Mills, Andrea: Dinosaurier. Was willst du heute wissen? Coole Fakten, Steckbriefe und Rekorde. Fachl. Beratung: Darren Naish. Dt. von Stephan Matthiesen. München: Dorling Kindersley 2018. 64 S. : überw. Ill. ; 24 cm. (Superchecker!). Aus d. Engl. ISBN 978-3-8310-3684-4, kt.: 8,95 €

Dinosaurierwissen von A-Z. Mit Quiz, Forscherinterview, Steckbriefen.

Klar, T-Rex kennt jeder, aber schon mal ein Tier aus der Gruppe der „Horngesichter“ gesehen? Oder eine Vorstellung davon, wie eines der „Vogelfüßer“ aussieht? In dem Band „Dinosaurier“ aus der neuen Reihe Superchecker kann man dies ziemlich locker nachlesen bzw. bildgewaltig erfahren. Gleich auf der ausklappbaren U1 geht es mit einem Quiz los dessen Antworten dann zu den entsprechenden doppelseitigen Kapiteln verweisen und in denen man sein Wissen zur jeweiligen Frage vertiefen kann. Viele grafische Elemente wie kleine eingerahmte Steckbriefe, „Wow!“-Wissen (Fakten zu außergewöhnlichen Besonderheiten) in Kreisform und in größerer Schrift oder Bildmontagen wirken ziemlich knallig, vermitteln aber einen leichten Zugang ins Thema und gleichzeitig zahlreiche interessante Erkenntnisse aus der Forschung. Gut und anschaulich ist der Ansatz, den jeweiligen Dinosaurier verkleinert aber im Maßstab neben einem Menschen darzustellen. Empfohlen für alle Bestände.

Das Dauerthema Dinosaurier neu aufbereitet und auch für weniger buchaffine Kinder bestens geeignet.

Signatur: Jn
Schlagworte: Dinosaurier
Bewertung: ++
Rez.: Anna Winkler-Benders