Newsletter "Kita" 10/2018

Liebe Leserin! Lieber Leser!

Nun ist er doch noch gekommen, der Herbst - wenn auch dankenswerterweise in noch sehr altweibersommerlichem Gewand. Die Ausbeute an Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Co ist auf jeden Fall schon riesig – dem Spiel- und Bastelspaß steht also nichts mehr im Wege! Mit dem Buch „Ernte, Laub und Sturm“ stellen wir Ihnen eine umfangreiche Ideensammlung rund um das Thema Herbst vor. Herbstlich geht es auch in unseren beiden Bilderbuchtipps zu: einmal ganz handfest beim tierischen Kampf um die letzten Wintervorräte und einmal eher magisch bei einer Ausbüxertour mit dem Dreirad.

Einen herrlich herbstigen Herbst wünscht

Ihr Eliport-Team

Mohr, Anja: Ernte, Laub und Sturm. Ganzheitliche Spiel- und Lernanregungen zum Thema Herbst. Ill. von Boris Braun. Aachen: Ökotopia 2018. 124 S. : Ill. ; 30 cm. ISBN 978-3-86702-429-7, kt.: 20,00 €

Ein Praxisbuch, das pädagogischen Fachkräften eine herbstliche Ideen-Auswahl für Projekte und Angebote bietet.

Bei diesem Buch merkt man, dass eine Fachfrau zu Werke ging. Anja Mohr ist Erzieherin und durch ihre langjährige Berufserfahrung haben ihre Materialien eine besondere Praxisnähe. Dies ist der dritte Titel aus ihrer Jahreszeiten-Reihe. Das Buch ist in fünf Kapitel mit vielen Ideen zu allen Themen, die den Herbst betreffen, unterteilt. Anfangs geht es um den Herbst und die Veränderungen in der Natur und es fehlt nicht an Gestaltungsvorschlägen. Weiter sind Geschichten zu finden, es gibt Antworten auf Fragen zu verschiedenen Herbstphänomenen (z.B. Wind und Nebel) und passende Experimentiervorschläge zum besseren Verständnis. Auch der Tierwelt, der Erntezeit und den Festen ist je ein Kapitel gewidmet.
Das Buch ist eine gute Sammlung bekannter Ideen. ErzieherInnen ermöglicht es aufgrund der detaillierten Beschreibungen die direkte Durchführung eines Projektes oder Angebots. Wer jedoch in der pädagogischen Arbeit lieber die Ideen und Interessen der Kinder aufgreift, kann das Buch als reichhaltigen Ideenbaukasten nutzen und nach Bedarf einzelne Vorschläge verwenden.

Dieses Fachbuch ist geeignet für die Kita, aber auch für andere Einrichtungen die sich der Kinder- und Jugendarbeit widmen.

Signatur: Pc 3
Schlagworte: Herbst | Basteln | Experimentieren
Bewertung: ++
Rez.: Barbara Hildenbrand

Die Streithörnchen. Rachel Bright. Ill. von Jim Field. Dt. von Pia Jüngert. Bamberg: Magellan 2018. O. Pag. : überw. Ill. ; 31 cm. Aus d. Engl. ISBN 978-3-7348-2042-7, geb.: 14,00 €

Der Sommer geht zu Ende und das Waldvolk macht sich auf um den Wintervorrat zu sammeln. Bis auf einen - Lenni, das Eichhörnchen.

Lenni, das Eichhörnchen, lebt mit vielen andern Tieren im Wald. Als der Sommer zu Ende geht ist klar, jetzt muss der Wintervorrat angeschafft werden. Alle sammeln fleißig und bringen nach Hause, was sie gefunden haben - bis auf Lenni. Der feiert lieber und merkt leider erst spät, dass es fünf vor zwölf ist. Er macht sich schnell auf den Weg um einen Futtervorrat anzuschaffen. Wo wird er denn noch etwas finden, wenn die anderen schon den Wald ausgebeutet haben? Da entdeckt Lenni den allerletzten Tannenzapfen des Waldes, aber ein anderer hat ihn auch im Visier! Ein super lustiges Bilderbuch über dem Wettkampf zweier Eichhörnchen um den letzten Tannenzapfen. Die LeserInnen tauchen ein in ein farbenfrohes Jagd-Spektakel, die detailreich und liebevoll gezeichneten Illustrationen mit herrlicher Situationskomik lassen kein Auge trocken, der gereimte Text mit leichter Ironie passt sich wunderbar den Bildern an. Ob es am Ende einen Sieger gibt? Oder ob es einfacher ist zu teilen? Auf jeden Fall Lesevergnügen bis zum Schluss für Groß und Klein!

Ein tolles Bilderbuch für die Kita, die Bücherei und ebenso als Geschenk sehr gut geeignet.

Signatur: Jm 1
Schlagworte: Wintervorrat | Wettstreit | Tiere | Wald
Bewertung: +++
Rez.: Barbara Hildenbrand

Steinhöfel, Dirk: Nicht um die Ecke. Frankfurt: Sauerländer 2018. O. Pag. : überw. Ill. ; 22 cm. ISBN 978-3-7373-5531-5, geb.: 14,99 €

Trotz Mamas strengsten Verbots saust Emma um die Ecke. Eine Welt tut sich auf.

Mamas Befehl lässt keinen Spielraum zu. Emma darf auf ihrem Dreirad nicht um die Ecke und so aus Mamas Sichtweite sausen, die allerdings gerade mit dem Handy beschäftigt ist. Auf einmal treten die Füße wie von selbst in die Pedale und schwupps! fährt die kleine Radlerin um die Ecke. Der Wind bläst, das Herbstlaub wirbelt durch die Luft. Emma ist ganz ergriffen von den Bildern vor ihren Augen: Gänse schwingen sich in die Lüfte, Pferde galoppieren vorbei und ein farbiger Luftstrom wabert durch die Atmosphäre. Genüsslich lässt sich das Kind von seinen Sinnen tragen. Da kommt es erneut an eine Ecke – dahinter wartet ... Mama. Das wunderschöne Buch mit den magisch-realistischen, in warmen Farben gehaltenen Bildern ist ein Fest für die Augen und die Phantasie. Sein knapper Text lässt genügend Freiraum. Die Betrachter werden durch die Ich-Erzählerin Emma praktisch in die Geschichte hineingezogen. So können sie ein besonderes Abenteuer mit Happy End und einem Lernerfolg für Mama hautnah miterleben.

Ein Glücksgriff in jeder Kinder(garten)bibliothek. Ab 4.

Signatur: Jm 1
Schlagworte: Herbst | Abenteuer | Neugier
Bewertung: +++
Rez.: Martina Mattes